top of page
  • AutorenbildSarah Lou Sajulga

Medikamentengabe: Richtige Verabreichung und Überwachung

Die korrekte Verabreichung und Überwachung von Medikamenten ist entscheidend für die Wirksamkeit der Behandlung und die Vermeidung von Komplikationen. Besonders bei der gleichzeitigen Einnahme mehrerer Medikamente kommt es häufig vor, dass diese falsch eingenommen werden. Unser Pflegedienst unterstützt Sie dabei, die richtige Dosis zur richtigen Zeit zu erhalten und so die bestmögliche Wirkung der Medikamente zu gewährleisten. Hier erfahren Sie, wie dies sicher und effektiv umgesetzt wird und welche Rolle wir dabei spielen.


Dosimed

Die Bedeutung der richtigen Medikamentengabe


Sicherheit und Wirksamkeit: Die korrekte Einnahme von Medikamenten ist entscheidend, um die gewünschte therapeutische Wirkung zu erzielen und Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen zu vermeiden.


  • Richtige Dosierung: Eine genaue Dosierung verhindert Über- oder Unterdosierungen.

  • Zeitpunkt der Einnahme: Einige Medikamente müssen zu bestimmten Zeiten oder in bestimmten Abständen eingenommen werden, um optimal zu wirken.

  • Vermeidung von Wechselwirkungen: Die gleichzeitige Einnahme mehrerer Medikamente erfordert besondere Aufmerksamkeit. Wir erkennen mögliche Wechselwirkungen und weisen darauf hin.



Methoden zur sicheren Verabreichung von Medikamenten


Organisation und Vorbereitung: Eine sorgfältige Vorbereitung und Organisation sind entscheidend. Hierbei spielt unser Pflegedienst eine zentrale Rolle.


  • Medikamentenplan: Der Hausarzt stellt den Medikamentenplan aus, der alle notwendigen Informationen wie Dosierung, Zeitpunkt und Art der Einnahme enthält.

  • Medikamentenboxen: Wir verwenden Medikamentenboxen oder Dosetts, um die täglichen Dosen vorzubereiten und sicherzustellen, dass keine Einnahme vergessen wird. Das Stellen der Medikamente übernehmen wir, um die korrekte Dosierung sicherzustellen.


Verabreichungstechniken: Je nach Art des Medikaments kommen unterschiedliche Verabreichungstechniken zum Einsatz:


  • Orale Medikamente: Wir achten darauf, dass Tabletten und Kapseln mit ausreichend Wasser eingenommen werden und folgen besonderen Anweisungen, wie z.B. das Zerdrücken oder Teilen von Tabletten.

  • Inhalative Medikamente: Bei Inhalatoren ist die richtige Technik entscheidend. Unsere Pflegekräfte sind geschult, um sicherzustellen, dass das Medikament in die Lunge gelangt.

  • Injektionen: Injektionen erfordern besondere Sorgfalt und Hygiene. Unsere Pflegekräfte achten auf sterile Bedingungen und die richtige Injektionstechnik.



Überwachung und Kommunikation


Kontinuierliche Überwachung: Die Überwachung der Medikamenteneinnahme hilft, die Wirksamkeit der Therapie zu bewerten und mögliche Nebenwirkungen frühzeitig zu erkennen.


  • Dokumentation: Wir führen ein detailliertes Protokoll über die Medikamenteneinnahme, um sicherzustellen, dass alle Dosen korrekt verabreicht wurden.

  • Beobachtung von Nebenwirkungen: Wir achten auf mögliche Nebenwirkungen und informieren bei Auffälligkeiten sofort den behandelnden Arzt.

  • Regelmäßige Kontrollen: In Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt führen wir regelmäßige Kontrollen und Bluttests durch, um die Wirkung der Medikamente zu überwachen und die Dosierung gegebenenfalls anzupassen.


Kommunikation mit dem Arzt: Eine enge Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt ist entscheidend. Wir kommunizieren regelmäßig, um Bedenken zu klären und Anpassungen vorzunehmen.


  • Rücksprache: Wir halten regelmäßigen Kontakt mit dem Arzt, um über den Fortschritt der Therapie zu berichten und eventuelle Fragen zu klären.

  • Anpassung der Medikation: Veränderungen im Gesundheitszustand des Patienten melden wir sofort dem Arzt, damit die Medikation bei Bedarf angepasst werden kann.



Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Wenn die Gefahr einer falschen Einnahme aus Gründen wie Demenz, körperlichen Einschränkungen oder komplexen Medikamentenplänen besteht, stellt der Arzt eine Verordnung aus. In solchen Fällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Leistungen des Pflegedienstes.



Fazit

Die korrekte Verabreichung und Überwachung von Medikamenten sind essenziell für den Behandlungserfolg und die Sicherheit des Patienten. Mit der Unterstützung unseres Pflegedienstes, sorgfältiger Organisation, präzisen Verabreichungstechniken und kontinuierlicher Überwachung können mögliche Risiken minimiert und die therapeutische Wirkung maximiert werden. Wir stehen Ihnen dabei unterstützend zur Seite, um eine sichere und effektive Medikamentengabe zu gewährleisten.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Wie kann unser Pflegedienst Ihnen weiterhelfen?
Melden
Sie sich, wir sind für Sie da.

bottom of page